AGBs

Eine Anmeldung zu der betreffenden Veranstaltung ist gültig, sobald Ihre schriftliche Anmeldung bei mir eingegangen und von mir bestätigt worden ist. Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.
Veranstaltungsabsage
Bei Nichtzustandekommen einer Veranstaltung (z. B aus einem wichtigen persönlichen Grund meinerseits) werden bereits gezahlte Teilnehmergebühren von mir unverzüglich zurückerstattet. Über die bei mir eingegangen Beträge hinaus können keine weiteren Erstattungs- oder Haftungsansprüche gestellt werden.
Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin. Die jeweilige Teilnahmegebühr und die Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den einzelnen Veranstaltungsbeschreibungen.
Widerrufsrecht
Gemäß dem Widerrufsrecht und bezogen auf das Fernabsatzgesetz gilt nach Anmeldung zu den Veranstaltungen eine zweiwöchige Widerrufsfrist. Bei einem fristgerechten Widerruf sind Sie nicht mehr an Ihre Willenserklärung gebunden. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen, bedarf jedoch keiner Begründung. Um die Frist zu wahren, genügt eine rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Nach wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts werden bereits erfolgte Zahlungen des Teilnehmers innerhalb einer Woche durch mich an diesen zurückerstattet. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Widerrufserklärung.
Haftungsausschluss
Alle von mir durchgeführten Veranstaltungen sind Selbsterfahrungs-, Aus- und Weiterbildungsangebote und können eine Therapie nicht ersetzen. Wer sich in Therapie befindet, sollte rechtzeitig mit seiner Therapeutin oder seinem Therapeuten klären, ob die Teilnahme an den Veranstaltungen förderlich ist. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend. Während der Veranstaltungen tragen die Teilnehmer selbst Verantwortung dafür, dass andere Teilnehmer eventuell persönliche Informationen über Sie erfahren. Für Unfälle auf dem Weg hin- und zurück zu den Veranstaltungen- und im Veranstaltungsgebäude selbst wird nicht gehaftet. Dies gilt auch für Diebstahl.
Coaching und Beratung
Die Anmeldung zu einem Coaching- oder Beratungstermin kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, so geben Sie mir bitte spätestens drei Tage vor dem vereinbarten Termin telefonisch oder per E-Mail Bescheid. Es entstehen für Sie keine Kosten. Bei einer Absage ab zwei Tagen vor dem vereinbarten Termin oder am Tag des vereinbarten Termins sind folgende Ausfallgebühren zu entrichten:

Coaching.Beratung. Berufscoaching: 50 €

Familien-Berufs-oder Unternehmensaufstellungen: 100 €

Falls ich aus einem wichtigen Grund einen Termin absagen oder verlegen muss, entstehen Ihnen keine Kosten. Es steht Ihnen frei einen neuen Termin mit mir zu vereinbaren. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Mit Ihrer telefonischen oder per Email erfolgten Vereinbarung zu einem Coaching- bzw. Beratungstermin stimmen Sie den Anmelde- und Teilnahmebedingungen zu.
Haftungsausschluss
Mein Coaching- und Beratungsangebot ist keine Therapie und kann diese auch nicht ersetzen. Falls Sie psychisch erkrankt sind, wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder Therapeuten. Wenn Sie sich in Therapie befinden, klären Sie bitte rechtzeitig mit Ihrem Therapeuten, ob ein Coaching oder eine Beratung förderlich ist. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung an einem Coaching bzw. einer Beratung teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend. Für Unfälle auf dem Weg hin- und zurück zu einem Beratungs-bzw. Coachingtermin und in den Räumlichkeiten selbst wird nicht gehaftet.

 

Datenschutz

 

AKTUELLES:

 

Vom 04.02.2019 bis einschl. 10.02.2019 ist meine Coachingpraxis geschlossen.